+++ Spieler unserer SG als Einlaufkinder und Balljungen beim Regionalligisten FC Schweinfurt 05 +++

Am 20.Oktober war es endlich soweit. Gerade die jüngsten unserer Spielgemeinschaft haben diesen Termin schon entgegengefiebert.

Einmal im Stadion mit einem Profi an der Hand einlaufen. Auch wenn es sich nicht um einen renommierten Bundesligaclub handelte sondern um den Regionalligisten FC Schweinfurt war es ein toller Tag bei sommerlichen Temperaturen.
           
Der FC Schweinfurt 05 empfing an diesen Tag die Reserve vom FC Ingolstadt. Bereits eine Stunde vor Spielbeginn wurden die Kids (U6,U11,U13) am Eingang abgeholt. Alle Begleiter durften kostenlos mit ins Stadion und bekamen einen Tribünenplatz.
 
Die Kids durften an der Hand eines Schweinfurter Spielers mit ins Willi Sachs Stadion einlaufen. Vor dem Spiel wurden natürlich viele Fotos gemacht. Alexander Piller, aus dem Kader der Schnüdel stand spontan für ein Gruppenbild zur Verfügung bevor es ins Stadion ging, das an diesem Tag mit 1050 Zuschauern gefüllt war.
 
Kurz mit den Profis auf den Platz, dann noch in die Menge winken und wieder runter vom Grün. Als wir Ihnen dann mitteilten das sie am Spielfeldrand als Balljungen verbleiben dürfen, waren sie noch glücklicher. Direkt am Spielfeldrand vor den Rängen der Ultras in der ersten Reihe, ein tolles Gefühl wie uns die Kids bestätigten.
 
Als dann noch Ingolstadt einen Elfmeter zugesprochen wurde und Alexander Eiban, der Schlußmann der Schnüdel diesen sensationell hielt und direkt im Gegenzug das 1:0 für die 05er viel war die Freude der Kids groß.
 
Schweinfurt 05 gewann dieses Spiel letztendlich mit 4:1 und nach dem Schlußpfiff ging es erst einmal aufs Spielfeld um jeden der Siegreichen Spieler persönlich abzuklatschen. Hier wurden noch einige Gruppenbilder geschossen.
 
Danke an “Messi “  (Phillip Messingschläger), der die Ruhe weg hatte und sich genug Zeit für die Kids für ein Gruppenfoto nahm, aber auch an Adam Jabiri der sich kurz für ein Foto Zeit nahm.
 
Ein Ausflug der wieder einige Kinderaugen zum leuchten brachte Smiley und der zeigte was man im Fußball alles erreichen kann. 
 

+++ Gute Resonanz beim diesjährigen Trainerworkshop +++

Am 21. Oktober war es wieder soweit. Bei strahlenden Sonnenschein mit sommerlichen Temperaturen fand unser diesjähriger Trainerworkshop in Dettelbach am Sportgelände in der Weingartenarena statt.

Im kleinen Kreise mit ca. 10 Trainern leitete Florian Galuschka, der ehemalige Fußballprofi und Betreiber der Fußballschule Mainfrankenakademie durch das Programm. Hatten wir im Vorjahr mit Florian Pfister ( momentan Cheftorwarttrainer Jugend FC Schweinfurt 05) einen Referenten der uns die Grundlagen des Torwarttrainings näherbrachte, drehte sich in diesem Jahr Alles um das Thema :” Grundlagentraining im Jugendbereich.”
 
Ein Thema das nicht nur von den Jugendtrainern unserer Spielgemeinschaft interessant verfolgt wurde sondern auch wieder einige Gasttrainer anlockte. Mit Trainern aus Iphofen und Bergtheim waren wir wieder Vereinsübergreifend mit Teilnehmern besetzt.
 
Von 9:30 bis 11:30 fand im Sportheim der Theorieteil statt. Auch ein Austausch der Trainer untereinander über einzelne Trainingsstrukturen und Philosophien gehörten zum Workshop wie das Planmäßige Strukturieren einer täglichen Trainingseinheit im Jugendfußball.
 
Hier gab Florian Galuschka einen Einblick in seinen täglichen Trainingsalltag, wie ein Umgang mit Kindern auszusehen hat sowie ein altersspezifisches Training auszusehen hat. Wie gehe ich mit Kindern um die das Training stören?? Wie motiviert man Kinder ??? Wie schaffe ich es ein Training zu organisieren das Kinder Fußball näherbringt und sportlich fördert.
 
Ein Thema das sicherlich einige Stunden Fortbildung füllen würde.
     
Von 11:45 bis 13:30 konnten die Trainer das erlernte an unserer U11-1 Mannschaft, die sich netterweise bereit erklärte sich für die Trainingseinheit zur Verfügung zu stellen ( an dieser Stelle, Danke an die JungsSmiley) auszuprobieren.
 
Hier wurden Übungen zur Verbesserung der Koordination, Finten, Ballmitnahme sowie Technik und Taktik in der Praxis umgesetzt.
An dieser Stelle Vielen Dank an Florian Galuschka, der sich als Referent bereit erklärt hat diesen Workshop durchzuführen um unseren Trainer der Spielgemeinschaft neue Trainingsmethoden und Trainingsaspekte/Inhalte in einer Weiterbildung näherzubringen.
Danke auch an die Trainer unserer SG, die sich mit großem Interesse an diesem Workshop beteiligten.
 
 

Trainerworkshop 2018 DuO

 

 

Torwarttraining für U11 bis U15 Keeper

 
Am Donnerstag dem 27.09.18 findet in Stadtschwarzach, Kolpingstrasse 8, von 17:30 bis 19:00 in Stadtschwarzach ein Torwarttraining für alle U11, U13 sowie U15 Keeper statt.
 
Wir konnten für diese Trainingseinheit Michael Krapf, DFB Torwarttrainer am DFB Stützpunkt Schwarzach gewinnen.
 
Es wäre schön wenn viele dieser Einladung folgen würden, da sich jeder dadurch sportlich weiterentwickeln wird.
 
 

Das Jugendkonzept von DuO'09

          logo-SCD-kleinlogo-fc-euerfeldlogo-sc-schernaulogo-djk-effeldorflogo-duo09-klein


Seit 2002 betreiben der
SC Dettelbach, der 1. FC Euerfeld, der SC Schernau und die DJK Effeldorf eine gemeinsame Fußballabteilung im Kinder- und Jugendbereich. Ins Leben gerufen wurde diese Gemeinschaft vorallem von Stefan Ebel und Bertram Rettner unter dem Namen DuO'02. Dank, deren Einsatz und Hartnäckigkeit konnte ein beispielhaftes Jugendförderkonzept entwickelt und umgesetzt werden, das 2012 sein 10-jähriges Bestehen feierte. 

Nach sieben Jahren wechselt 2009 nicht nur die Jugendleitung auf Patrick Markert und Jürgen Thomaier, mittlerweile ist Cornelius Heußner Jugendleiter.  Der Name der Jugendgemeinschaft änderte sich zu Dettelbach und Ortsteile 2009 e.V., abgekürzt einfach DuO'09. Bei DuO'09 sind alle Kinder und Jugendliche aus allen Ortsteilen herzlichst willkommen.

Struktur

Zu DUO gehören – von der U5 bis  zur U19 – mehr als 10 Mannschaften mit jährlich 150 bis 200 Spielern, die von über 20 ehrenamtlichen  Betreuern und Trainern betreut werden. Bei  den U5 und U7-Junioren werden die Kinder  vor allem noch durch spielerische Elemente  an die Sportart Fussball herangeführt. Im  Kleinfeldbereich, von den U9-Junioren bis hin zur U11, werden im Grundlagenbereich  vielfältige Bewegungsfähigkeiten vermittelt,  welche Grundlage zum erfolgreichen  Fussballspielen sind. Ab der U13 beginnt die  Weichenstellung für die weitere sportliche  Zukunft, indem die Spieler im  fussballtechnischen Bereich umfassend  ausgebildet werden. Mit der U15 beginnt bei  DUO das Spielen in den höherklassigen  Ligen Unterfrankens, das für jeden Spieler  der Fördergemeinschaft eine  Herausforderung und ein neues Kapitel  seiner bisherigen Karriere bedeutet. Der  Leistungsbereich beginnt ab der U17 bis hin zur U19. Individuelle Fähigkeiten  werden gefordert und gefördert. Das  Verhalten im mannschaftstaktischen Rahmen  steht im Vordergrund.

u7-team-hinten



Kompetentes Talentmanagement

DUO'09 ist mit seiner Jugendabteilung der Ausbildungsverein für die Mannschaften von Dettelbach und Ortsteile 2009 e.V., dem SC Schernau und der DJK Effeldorf. Die Jugendabteilung von DuO'09 einen klaren Ausbildungsauftrag: Die Zielsetzung ist, möglichst viele Spieler eines Jahrgangs für die Anforderungen der nächsten Altersklasse zu qualifizieren. Die Spitze dieser Ausbildung stellt die jeweilige erste Mannschaft dar. Der Verbindung von leistungssportlicher und persönlicher Entwicklung wird eine gesonderte Beachtung geschenkt.


Durchlässigkeit zur Spitze

Dettelbach und die Ortsteile bauen auf ihre jungen Spieler. Die 1. und 2. Mannschaften bestehen fast ausschließlich aus eigenen Jugendspielern. Dies spiegelt sich auch im niedrigen Altersdurchschnitt der 1. Mannschaften wieder.

roell



norit

Bieten eines hohen Wettkampfniveaus

Dettelbach und Ortsteile ist ein gern gehörter Name in Fußball-Bayern. So treten unsere Jugendlichen nicht nur im normalen Spielbetrieb gegen regional hochkarätige Gegner an. Im Januar findet auch jährlich  Hallenturniere der Extraklasse in der Maintalhalle zu Dettelbach statt. An drei Wochenenden stellt jeder Jahrgang sein Können unter Beweis, dabei geben sich hochkarätige Gegner die Klinke in die Hand. In den letzten Jahren waren von Bayern München über Borussia Dortmund fast alle Bundesligisten vertreten. Auch internationale Gegner sind keine Ausnahme, wie beispielsweise Austria Wien oder B93 Kopenhagen. Immer dabei sind unsere regionalen Würdenträger 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth.

Junior Partner

Klaus Günter & Partner
An der Staustufe 2a
97318 Kitzingen
Telefon 09321/93980
http://www.klaus-guenter.de


Lange Länge
97337 Dettelbach
Tel: 09324 - 309 5000
Email: NORIT@Lindner-Group.com